psych
Logo
help

Praxis für Psychotherapie

Herzlich willkommen in meiner Privatpraxis München Schwabing und online


Praxis psych help
Sarah Braun

Ich biete Ihnen integrative Psychotherapie, Selbsterfahrung und Prävention mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie im Einzel- und Gruppensetting, vor Ort in München Schwabing und ortsunabhängig online.

Praxisschwerpunkte & Behandlungsspektrum


Meine Praxis ist auf folgende Erkrankungen spezialisiert. Darüber hinaus biete ich Selbsterfahrung, Prävention und Begleitung für Interessenten ohne psychische Erkrankung. Sprechen Sie mich bei weiteren Anliegen gerne an.

Ängste, Angsterkrankungen

Wie z. B. Panik, Sorgen / generalisierte Ängste, soziale Ängste, Agoraphobie, Prüfungs-, Präsentationsangst, Verlustängste, Vermeidungsverhalten. In der Therapie helfe ich Ihnen, Ihre Ängste zu verstehen, mit ihnen umzugehen und sie abzubauen. Sie erlernen wichtige Kompetenzen wie z. B. Stressbewältigung oder Selbstsicherheit. Schritt für Schritt erweitern Sie unter therapeutischer Begleitung Ihren Aktionsradius, sodass Sie Ihren Alltag wieder ohne Einschränkungen leben können. Erfahren Sie hier mehr über die Angsttherapie.

Burnout, Depression, Dysthymie

Mögliche Symptome sind gedrückte Stimmung, Antriebslosigkeit, weniger Freude, Konzentrationsschwierigkeiten, Verlust des Selbstwertgefühls, Selbstvorwürfe, sozialer Rückzug, Veränderung im Appetit, Müdigkeit, Schlafstörungen. In der Therapie erlernen Sie, sich bezüglich Ihrer Stimmung und Aktivitäten zu beobachten und diese funktional zu beeinflussen. Ich unterstütze Sie dabei, Ressourcen aufzubauen und mehr emotionale Stabilität zu erlangen. Je nach Bedarf beinhaltet die Therapie den Aufbau von positivem Selbstwertgefühl, Tagesstruktur, Zukunftsperspektive u. a.

Anpassungsstörungen

Belastungsreaktionen nach einem einmaligen oder länger anhaltenden Lebensereignis (Stressor) wie z. B. familiäre oder berufliche Probleme, Krankheitsfall in der Familie, Verlust, Geburt eines Kindes, Umzug, Heirat, die sich emotional in depressiver Verstimmung, Ängsten, Anspannung, Trauer, Ärger zeigen können, aber auch in Einschränkungen der Leistungsfähigkeit und der sozialen Beziehungen. Als Therapeutin unterstütze ich Sie dabei, ihr belastendes Ereignis zu verarbeiten, mit Ihren Emotionen umzugehen, Veränderungen in ihr Leben zu integrieren, Stabilität und Halt zurückzugewinnen und neue Perspektiven zu entwickeln.

Schmerz- und Somatisierungsstörungen

Psychisch bedingte anhaltende Schmerzen oder wechselnde körperliche Beschwerden wie z. B. Magen-Darm-, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Übelkeit, Brustschmerz, Herzstechen, Unterbauchschmerzen, häufiges Wasserlassen, Hautempfindungen, menstruelle Störungen. In der Therapie erhalten Sie ein bio-psycho-soziales Verständnis für sich und Ihre Beschwerden. Sie lernen, mit Ihren körperlichen Symptomen so umzugehen, dass sich Leidensdruck und Belastung reduzieren. Ich begleite Sie je nach individueller Situation bei der Schmerzbewältigung, der Verarbeitung von Belastungen, dem Umgang mit schwierigen Emotionen, dem (Wieder-) Aufbau von Belastbarkeit und Lebensqualität.

ADHS im Erwachsenenalter

Ablenkbarkeit, Konzentrationsprobleme, Vergesslichkeit, Anspannung, innere Unruhe, Impulsivität, Stimmungsschwankungen, mangelndes Organisationsvermögen, zwischenmenschliche Schwierigkeiten, die seit Kindheit bestehen (hier oft in anderer Form, z. B. motorische Unruhe), sich auf mehrere Lebensbereiche beziehen und Leidensdruck verursachen. Nach ausführlicher Diagnostik und Wissensvermittlung lernen Sie Strategien zur Aufmerksamkeitslenkung, Achtsamkeit, Anspannungsregulation, Impulskontrolle, Zeitmanagement und Strukturierung kennen und üben diese unter therapeutischer Begleitung im Alltag. Auch behandeln wir Themen wie z. B. Selbstzweifel und Selbstwertprobleme, Schwierigkeiten im sozialen und beruflichen Kontext.

Zwang

Sich immer wieder aufdrängende Vorstellungen, Gedanken, Impulse, die unangenehm sind und nur schwer oder nicht unterdrückt werden können. Zwangsgedanken und -impulse können sich z. B. auf die Bereiche Aggression, Schmutz, Ordnung, Sexualität, Grübelzwang beziehen; Zwangshandlungen sind z. B. Reinigungs-, Kontroll-, Zähl-, Sammel-, Ordnungszwänge. In der Therapie erhalten Sie Hilfe, belastende und einschränkende Verhaltensweisen und/oder Gedanken abzubauen und zu Ihren eigenen gesunden Standards (zurück-) zu finden.


In jeder Therapie erfolgt Anamnese und Diagnostik. Wir erarbeiten ein Erklärungsmodell und Sie erhalten Wissen zur Entstehung, Aufrechterhaltung und Behandlung Ihrer Erkrankung. Bei den spezifischen Therapiezielen (z. B. Kompetenzaufbau) richten wir uns nach Ihrer individuellen Situation, Biografie und Ihrem Bedarf.


Besondere Praxisangebote

Sarah Braun
Sarah Braun

Im Rahmen meiner Spezialisierungen befasse ich mich insbesondere mit folgenden Themen und verfüge über Expertise:

Selbstsicherheitstraining

Wünschen Sie sich eine positivere Einstellung zu sich selbst? Haben Sie Schwierigkeiten, Ihre Bedürfnisse und Wünsche auszudrücken und zu vertreten? Nein zu sagen? Oder Kontakte zu knüpfen und Nähe zuzulassen? Ich begleite Sie dabei, Ihre individuelle Unsicherheit kennenzulernen und durch gezielte, stärkende Übungen selbstsicherere Wege einzuschlagen.


Persönliche Entwicklung und Begleitung ohne Vorliegen einer psychischen Erkrankung

Auch wenn Sie keine psychische Erkrankung haben, ist Ihr Leben in Bewegung und im Wandel. Es gibt Veränderungen in Ihrem Leben, mit denen Sie einen Umgangsweg suchen? Vielleicht wünschen Sie sich als werdende Mutter oder Vater Begleitung und Unterstützung? Sie haben sich beruflich zur Ruhe gesetzt? Ihre Kinder sind ausgezogen? Sie sind in einem Lebensbereich unzufrieden? Sie haben vielleicht einen Verlust erlebt? Es beschäftigen Sie Fragen und Gefühle?
Vielleicht möchten Sie auch ganz allgemein mehr über sich erfahren und mehr Bewusstheit für sich selbst erlangen, persönliche Ressourcen entwickeln und Potenziale entfalten, sich selbst Raum und Zeit für Reflexion schenken?
Ich nehme mich Ihren persönlichen Themen in allen Lebenslagen an und begleite Sie empathisch, achtsam und bedürfnisorientiert mit den vielfältigen Mitteln der Psychotherapie und Psychologie auf Ihrem Weg


Stärkende Aufbau- und Austauschgruppen, professionell begleitet

Finden Sie Anschluss! Werden Sie Teil einer besonderen Gruppe von Menschen, die, wie Sie, ähnliche Erfahrungen gemacht haben und motiviert sind, sich in einem vertraulichen und sicheren Rahmen gegenseitig wohlwollend zu unterstützen und weiterzubringen.


Lieber von zu Hause aus? - Therapie online

Wenn Sie eine Therapie oder Beratung in Ihrem privaten Umfeld bevorzugen, weil Sie z. B. viel unterwegs oder häuslich gebunden sind, weiter weg wohnen oder sich die Anfahrt ersparen möchten, bietet Ihnen meine Praxis ortsunabhängige Therapie und Beratung mit hoch sicherem Videochat. Das funktioniert genauso wie die gemeinsame Arbeit von Angesicht zu Angesicht. Erfahren Sie mehr über mein Online-Angebot und kontaktieren Sie mich gerne für Ihren ersten Termin online.


Hochsensibilität

Hochsensibilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal, welches sich in erhöhter Empfänglichkeit für interne und externe Reize äußert. Sie kann zu häufigem Erleben von Reizüberflutung, Überforderung, höherer Angstbereitschaft und Schwierigkeiten, sich abzugrenzen, führen. Auch psychische Erkrankungen können als sekundäre Folgen auftreten. Erfahren Sie mehr über Psychotherapie und Selbsterfahrung bei Hochsensibilität.


Patchworkfamilie, Familien- und Beziehungsformen

Beziehungen sind individuell. Jede Form der Partnerschaft, der Familie und Elternschaft, seien es z. B. Stief- oder Adoptivfamilien oder eine offene Beziehung, birgt ihre eigenen Potenziale, Schwierigkeiten und Herausforderungen. Ich begleite Sie achtsam bei der Gestaltung Ihres individuellen Beziehungs- oder Familienmodells und unterstütze Sie bei der Bewältigung etwaiger Probleme.


Achtsamkeitstraining, Stressbewältigung

Erreichen Sie Präsenz, Genuss und Zufriedenheit im Alltag, Klarheit bezüglich Ihrer Werte und Ziele, bessere Konzentrationsfähigkeit, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit in Beziehungen. Erhöhen Sie Ihre Stresskompetenz: lernen Sie, sich bezüglich Ihrer individuellen Stressoren zu beobachten, diese frühzeitig zu entdecken und einen gesundheitsförderlichen Umgang mit Ihnen zu entwickeln.


Kreatives , Musiker

Aufgrund langjähriger musikalischer Ausbildung und Tätigkeit in Kammermusik-Ensembles verfüge ich über Spezialisierung auf diesem Gebiet sowie über gutes Gespür für kreative Prozesse.


Über mich


Sarah Braun
Empathische Impulsgeberin und Zuhörerin

Sarah Braun, geb. Ofner
M. Sc. Psychologin
Approbierte psychologische Psychotherapeutin
Zertifizierte Gruppentherapeutin

Als Verhaltenstherapeutin mit integrativer Ausrichtung arbeite ich methodenübergreifend entsprechend aktueller wissenschaftlicher Standards. In unserer gemeinsamen Arbeit richte ich mich wertschätzend und auf Augenhöhe nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Dabei beziehe ich Sie als ganzen Menschen mit Ihrem Körper, Ihrer Psyche, Ihrer Lebensgeschichte, Ihrem Umfeld und Ihrer Lebenssituation mit ein. Ich lege großen Wert darauf, dass Sie sich in einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung und einem sicheren Rahmen wohlfühlen und öffnen können.
Auf Basis meiner mehrjährigen Tätigkeit als Psychologin, meiner fundierten Ausbildung sowie meines empathisch-kreativen Wesens biete ich Ihnen ein vielseitiges Repertoire an Interventionen, welche Sie bei der Bewältigung Ihrer Schwierigkeiten und auf dem Weg zu Ihren persönlichen Zielen unterstützen.

Erfahren Sie mehr über meine Arbeitsweise.

Qualifikation


Studium der Psychologie mit Abschluss als M. Sc. Psychologin
Ludwig-Maximilians-Universität München

Vierjährige integrative Weiterbildung zur Verhaltenstherapeutin für Erwachsene
Centrum für integrative Psychotherapie München

Approbation als psychologische Psychotherapeutin
Regierung von Oberbayern

Eintragung im Arztregister

Zertifizierte Gruppentherapeutin
Paartherapie (Dr. phil. Martin Schmidt)
Zertifizierte Rauchfrei-Trainerin (IFTGesundheitsförderung)
Progressive Muskelentspannung PMR
Assertiveness Training Programm ATP

Mitgliedschaften:
Bayerische Landeskammer der psychologischen Psychotherapeuten (PTK Bayern)
Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e.V. (DPtV).



Berufserfahrung


Mitarbeit im Forschungslabor Entwicklungspsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität.

Wissenschaftliche Projektarbeit in der IFT Gesundheitsförderung, gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit.

Ehrenamtliche Beratung und Trauerbegleitung an der Nicolaidis YoungWings Siftung.

Einzel- und Gruppentherapeutin in der psychosomatischen Tagesklinik Westend der Klinik Windach.

Therapeutische Tätigkeit an der Ambulanz für Erwachsene des CIP Centrum für integrative Psychotherapie München.

Recruiting, Employer Branding und psychologische Beratung für Software-Unternehmen.

Psychologische Psychotherapeutin bei MindDoc by Schön Klinik.

Selbständig in eigener Online- Beratungs- Praxis.

Niederlassung in eigener Psychotherapiepraxis.



Erreichbarkeit

Karte

Klicken Sie auf die Karte, um eine Wegbeschreibung zu erhalten


Montsalvatstr. 19 | 80804 München


Die Praxis befindet sich in direkter Nähe zur Klinik Schwabing und Schönklinik München Schwabing.
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln in wenigen Gehminuten von

  • Scheidplatz oder Bonner Platz (U2, U3; Tram 12, 28; 8 Min. von Hauptbahnhof, Marienplatz)
  • Parzivalplatz (Tram 23 4 Min. von Münchner Freiheit; Bus 140, 141, 142)

Anfahrt mit PKW: gute Parkmöglichkeiten.


Notfallnummern


Psychiatrischer Krisendienst: Tel. 089 / 72 95 960
Atriumhaus: Tel. 089 / 76 780
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel. 089 / 11 61 17


Kosten


Die Kosten für psychotherapeutische Leistungen richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Privatversicherte oder Beihilfeberechtigte können die Therapie in der Regel über Ihre Versicherung abrechnen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung nach Ihren genauen Konditionen.

Als Selbstzahler sind die Kosten als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar. Es erfolgt keine Diagnosehinterlegung, da Ihre Informationen nicht an Krankenkassen oder andere Versicherungen weitergegeben werden. Sie müssen nicht auf die Kostenzusage Ihrer Kasse warten und können therapeutische Leistungen sofort in Anspruch nehmen.

Für gesetzlich Versicherte besteht als Selbstzahler die Möglichkeit einer Folgetherapie oder die Fortführung einer Therapie trotz ausgeschöpftem Kassenkontingent.
In Ausnahmefällen können Erstbehandlungen über „Kostenerstattung“ gemäß § 13,3 SGB V erfolgen, wenn Sie bereits in Kassenpraxen Psychotherapie angefragt haben und mit langen Wartezeiten zu rechnen ist. Mehr Informationen erhalten Sie hier im Ratgeber Kostenerstattung der Bundespssychotherapeutenkammer.

Eine Überweisung von Ihrem Hausarzt ist nicht nötig.